buchungsbedingungen

Shooting-Vertrag, Datenschutzverträge

Nach deiner Buchung bekommst du per Mail alle notwendingen Unterlagen, die du mir bitte

unterschrieben zurücksendest.

 

 

Checkliste zum gebuchten Shooting

 

Eine ausführliche Übersicht über den Ablauf Deines Shootings erhälst du nach der Buchung mit einer

separaten Mail. Darin sind neben dem geplanten Ablauf, auch die Dinge aufgeführt die Du mitbringen

kannst und auf die du im Vorfeld achten solltest. Alles natürlich nur um Deinem kleinen Schatz und Dir

ein angenehmes und stressfreies Shooting zu ermöglichen.

 

 

Veröffentlichung:

 

Neben dem persönlichen Kontakt bietet meine Homepage und die dort veröffentlichten Bilder eine tolle

Möglichkeit einen ersten Eindruck von mir und meiner Arbeit zu bekommen. Ich liebe es die besonderen

und einzigartigen Momente einzufangen. Diese online zu teilen ist häufig eine wichtige Entscheidungshilfe.

Selbstverständlich erfolgen die Veröffentlichungen ohne Namensnennung und freue mich über alle die es

mir ermöglichen diese besonderen Augenblicke zeigen zu dürfen. Meine Kunden erhalten im Vorfeld ihres

Shootings einen entsprechenden Vertrag, in dem ich nach der Einwilligung zur Veröffentlichung frage .

Hier können wir gerne schon vorab entsprechende Vereinbarungen individuell festhalten.

Falls du das nicht möchtest, kannst Du selbstverständlich eine Veröffentlichung auch ablehnen.

 

Vielen Dank für euer Verständnis!

 

 

Shooting-Zeiten:

 

Mir ist bekannt das Shootingtermine nur Mo.-Sa. zwischen 10 Uhr und 15 Uhr stattfinden.

Newborn Shootings finden ausnahmslos vormittags zwischen 10 Uhr und 13 Uhr.

Sobald die Reservierungsgebühr (30% des Auftragswertes) bzw. 50 EUR bei Mini Shootings

auf meinem Konto eingegangen ist, gilt euer Termin als fest gebucht.

 

 

Terminreservierungspauschale:

 

Zu eurer und meiner Sicherheit  wird eine Reservierungspauschale mit Auftragserteilung fällig, in Abhängigkeit

von dem ausgewählten Paket beträgt diese 30% des Paketpreises. Bei Mini-Shootings beträgt die

Reservierungsppauschale 50 EUR. Hierzu bekommst du eine seperate Rechnung beim Buchungseingang.

Ich bitte um Begleichung der Reservierungspauschale innerhalb von 5 Tagen auf das mein Konto oder per Paypal.

Bitte beachte:  Erst wenn die Reservierungspauschale auf meinem Konto eingegangen ist kann ich deinen Termin

zu 100% garantieren.

Die Restzahlung abzgl. der Reservierungspauschale für das gebuchte Paket  ist direkt am Shootingtermin vor

Ort in Bar oder per EC-Karte zu begleichen. Hierzu bekommst du am Shooting-Tag eine separate Rechnung.

Selbstverständlich hast du auch die Möglichkeit Upgrades auf höhere Pakete zu vereinbaren, diese können

auch nach der Bildauswahl noch verrechnet werden.

Ausfallhonorar 

Storniert der Auftraggeber die Fotografenbuchung aus welchem Grund auch immer, steht dem Fotografen

ein Ausfallhonorar zu. Dies wird wie folgt berechnet:  Storno ab dem 15. Tag nach der Vertragsvereinbarung:

30 %; Storno 3 bis 7 Tage vor dem gebuchten Termin: 50 %; ab 2 Tagen: 100 % der vereinbarten Gesamtsumme,

auch wenn noch keine Reservierungspauschale geleistet wurde.

 

Die wichtigsten Punkte sind nochmal ausführlich in meinen AGB beschrieben.

 

 

 

Als Kleinunternehmer im Sinne von § 19 Abs. 1 UStG wird Umsatzsteuer nicht berechnet.